Magazin

Zufriedenheit // Die Arbeit eines Fotografen
Man sagt ja, dass der Mensch sich alle 7 Jahre verändert. Das heißt er ändert zwar nicht grundsätzlich seine Persönlichkeit aber wenn ihr mal so zurückrechnet, wird bei den meisten von euch die Erkenntnis kommen, dass sich immer innerhalb von 7 Jahren etwas verändert hat. Ich bin unglaublich schlecht was Jahreszahlen betrifft aber ich glaube 2007 war bei mir ganz anders. Ganz anders als es jetzt ist. Ich sitze jetzt hier in meinem Büro. Alles dunkel und nur das Licht das von Computer ausgeht und ich höre schmalzige Lieder bei Spotify. Zeit mal ein paar Sachen Revue passieren zu lassen.
Hochzeit im Wiley Club Neu-Ulm // Heiraten in der Klosterbibliothek Wiblingen

 Bild(er) der Woche      Hello hello, gleich im Voraus, heute gibt es viel zum Gucken. Den Grund verraten uns weiter unten das liebe Paar Silke und Mike. Ich habe die Beiden im Dezember bei ihrer Hochzeit in Neu-Ulm im Wiley Club und in Wiblingen in der Klosterbibliothek begleiten dürfen. Die Hochzeit...

Heiraten im Wiley Club Neu-Ulm // Hochzeitsfotograf Ulm / Neu-Ulm
 Bild der Woche 
  Muss man immer begründen können warum jemand ein Bild gefällt und warum nicht? Klar, man kann ein Bild durchanalysieren. Man kann auf Perspektive, Retusche, Location etc. eingehen. Aber manchmal genügt einfach nur ein Satz der Braut:
"Weil´s so schööööön ist!"
Fotostudio Bellenberg // Illertissen // Neues JAP-Fotografie Büro
Hello hello, ich habe euch ja mindestens zwei Monate bei Facebook genervt oder? Jetzt mal ehrlich. Jeder, auch die, die  es eigentlich gar nicht interessiert hat, wollen jetzt mein neues Büro oder vielmehr meine neue Schaltzentrale sehen. Also ich spanne euch jetzt nicht länger auf die Folter! Das JAP-Büro erstrahlt im neuen Glanz und freut sich auf viele neue Kunden die Freunde werden und auf viele schöne Gespräche und auf die ein oder andere Freudenträne.
Sabine Barthelmess-Losch // Tänzerin Fotostrecke // Theater an der Donau in Ulm
Hello hello, heute gibt es mal wieder etwas ganz anderes von mir zu sehen! Heute darf ich euch eine überwiegend schwarz-weiss Fotostrecke zeigen, die ich zusammen mit der Schauspielerin und Tänzerin Sabine Barthelmess-Losch gemacht habe. Inspiriert haben mich dabei die alten Ballerina-Portraits aus dem New York der 80er Jahre.