Die erste Hochzeitsmesse in Memmingen

09 Jan
Die erste Hochzeitsmesse in Memmingen

So, hier mal ein kleiner Bericht über meine erste Hochzeitsmesse ganz selbständig als JAP-Fotografie.

Nach einer unglaublich langen Nacht ohne Schlaf, nein es war nicht die Aufregung, sondern weil meine ganze Family inkl. mir krank sind, ging es kurz nach 7 Uhr los Richtung Memmingen. Hatte keinen Kaffee getrunken um Frau und Kind nicht aufzuwecken und einem dröhnenden Schädel der sich Von und Zu schreibt. Naja, da muss man halt durch. Bring the power back!

Ort des Geschehens war die schöne Stadthalle in Memmingen im schönen Allgäu.
Gleich zu Beginn fiel mir schon auf das da alles gut durchdacht ist, Leute die einem helfen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Nette Aussteller-Kollegen rechts und links von mir. Eine Trachtenschneiderei und ein Konditor. Alles gut und nachdem ich mein ganzes Zeug aus dem Auto geschafft hatte, gab´s dann erstmal den lang ersehnten Kaffee!
Aufbauen, die Technik checken und dann hieß es warten bis die ersten Heiratswütigen eintreffen. Hab dann kurz mal noch den Rest der Halle ausgecheckt und auch prompt ein paar nette Bekanntschaften von früheren Hochzeiten getroffen. Nach einem kurzen Plausch hier und da ging´s dann auch schon los.

Die Überraschung, bis auf die Zeiten in denen die Brautmodenshows liefen (die nicht nur meiner Meinung nach zu lange gingen) ein nicht endender Ansturm auf meinen Stand. Viele nette Gespräche gehabt und auch einige Abschlüsse gemacht und was mich besonders freut ist die Resonanz und auch das Staunen, wenn die Leute meine Bilder und Hochzeitsbücher angeschaut haben.
Eine absolute Vollbeschäftigung und die Stunden vergingen wie im Flug! Insgesamt also absolut erfolgreich!

Was mir allerdings jetzt nicht so gefallen hat, ist die Mentalität mancher Brautpaare die tatsächlich nur den Preisvergleich im Sinn haben. Wer ist billiger, wo gibt´s mehr Bilder und vor allem, wo gibt´s was umsonst. Da wird von einem Stand zum nächsten gerannt und die Preislisten geschnappt. Nach Nachfrage bzw. Zurufen von mir ob das Pärchen keine Bilder sehen möchte oder mein Konzept wissen will, kamen da halt Kommentare wie „Des geht au so“. Na gut, dann geht´s halt au so 😀

Ich werde wohl nächstes Jahr mal schauen müssen, dass ich einen Helfer dabei habe. Es war eigentlich schade, das ich so wenig von den anderen Ausstellern gesehen habe.

Hier hab ich euch noch einen Link angehängt von dem Veranstalter.

http://www.hochzeitsevents-allgaeu.de/

P.S.: Vielen, lieben Dank an meine Eltern, die mir Nasenspray und was zum essen gebracht haben! 🙂

 

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar