Hochzeitsfotograf Lago Ulm

24 Jan
Hochzeitsfotograf Lago Ulm

Hello hello,

ja so ist das mit den guten Vorsätzen…Anfang 2018 sollte es viele neue Blogeinträge geben…Weil, da hat man ja so viel Zeit. Weil eben noch keine Hochzeitssaison ist.
Tja, nix gewesen. Aber ich weiß schon warum ich zu nichts komme…Wir haben meine Homepage komplett neu gemacht! Vielleicht ist es euch schon aufgefallen? Ich bin wirklich sehr zufrieden!
Und mein mittlerweile fast 10 Jahre altes Logo hat ein Redesign von meinem Bruder, der Mediengestalter ist, bekommen.
Alles neu macht der Januar!
Und man darf auch nicht vergessen, das wir gerade am Haus bauen sind und ich jeden Tag auf der Baustelle bin. Da bleibt nicht mehr viel Zeit für andere Sachen. Und fotografieren gehen muss ich ja auch noch nebenbei 😀
So viel mal dazu. Aber jetzt genug rumgeheult. Zeit für einen neuen Blogeintrag!

Roxana und Magnus durfte ich im Herbst 2017 bei ihrer Hochzeit den ganzen Tag begleiten. Von morgens beim sogenannten Getting Ready im Lago Ulm, bis zur Kirche und bis in die Nacht hinein.
Es hat schon eine ganz tolle Stimmung, wenn man die Brautleute beim Anziehen und Zurechtmachen fotografieren darf. Auch wenn die Bilder dann fertig sind, kann man so schon die Aufregung vor der Kirche fast schon spüren.

Im Gegensatz zu den meisten meiner anderen Brautpaare haben wir das Shooting erst nach der Kirche gemacht. Das heißt Magnus und Roxana haben sich in der St. Georg Kirche in Ulm auch das erste Mal vor der Kamera gesehen. Ein toller Moment mit vielen Tränchen. Ich sag jetzt aber nicht wer geweint hat 😉
Nach der Kirche ging´s für die Gäste gleich in das Lago Hotel zum Check-in und wir hatten eine gute Stunde Zeit die Hochzeitsfotos in der Nähe der Donau zu schießen.

Ein besonderer Moment ist beim Lago immer wenn das Brautpaar mit der Gondel über den See zur Location gefahren wird. Das kommt schon sehr cool! 🙂

Aber hey, lassen wir Bilder sprechen.
Viel Spaß beim Anschauen!

Übrigens hab ich mich sehr gefreut meine alten Bekannten Cem aka. den DJ Plattenkratzer vor Ort zu haben, sowie die Visagistin Christiane Zwiebel aka. Dualité.

Das Beste.
Jascha

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar