Hochzeitsfotograf Weissenhorn // Hochzeitsbilder bei Regen

26 Jun
Hochzeitsfotograf Weissenhorn // Hochzeitsbilder bei Regen

Hello hello,

ja was soll man zu dem Wetter die letzten Wochen noch sagen…Regen, Gewitter, Überschwemmungen. Und wenn´s dann mal warm wird, dann gleich so warm das Du meinst Du seist im Dschungel. Von den Stechmücken rede ich jetzt mal nicht…
Aaaaber, was kann man gegen das Regen-Wetter am Hochzeitstag machen. Nichts. Aber ich sag immer: „Gegen schlechtes Wetter kann man leider nichts machen. Aber wir arbeiten dran ;-)“

Ein paar Tipps vom Hochzeitsfotograf für gestresste Brautpaare (BRÄUTE):
– Lasst es auf euch zukommen. Ich schau erst zwei Tage vor der Hochzeit immer nach dem Wetterbericht. Und nichtmal da ist der zuverlässig.
Grundsätzlich ist es nicht schlecht, wenn ihre eine Regenalternative habt aber meistens gibt es das halt in unserer Gegend nicht. Und wenn schon, dann stehen wir halt unter ein Vordach oder unter ein dichtes Blätterdach und machen dort coole Bilder!
– Kauft euch schöne Regenschirme.
– Nehmt ein paar andere Schuhe mit. Auf den meisten Hochzeitsfotos sieht man eh die Schuhe nicht.
– Falls das Kleid dreckig wird, bringt was zum Saubermachen mit. Und hey, eine Braut die nicht ein bißchen schmutzig ist, ist keine richtige Braut. 😉
– Cool bleiben!! Ihr wollt doch nicht das der Regen euer komplettes Fest versaut?

Ich habe bisher in 6 Jahren zwei Brautpaarshootings verschieben müssen, weil es wirklich Sturzbäche geregnet hatte und auch mit Schirm nichts mehr möglich war.

Das Bild da oben ist übrigens erst letzte Woche in Weissenhorn beim Brautpaarshooting entstanden.
Wir haben Bilder in der Altstadt und im Park gemacht. Hat trotz Dauerregen wunderbar funktioniert. Und bei gutem Wetter kann doch eh jeder 😉

Das Beste!
Jascha

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar