Weihnachtsgruesse 2018

Weihnachtsgruesse 2018

Jetzt sitze ich hier am Computer und versuche mich mal wieder an meinen alljährlichen Weihnachtsgrüßen.
Wobei, so schlecht geschrieben waren die ja bisher auch nie.
Vielleicht manchmal etwas wirr… Aber ich wäre nicht der Jascha, wenn´s manchmal nicht etwas wirr wäre.

Ich versuche mal ein paar für mich ganz wichtige Sachen zusammenzufassen. Was ist alles passiert?

Zuallererst das Wichtigste, die Familie.
Ich habe im Oktober meine Frau Alex heiraten dürfen. Wir hatten unseren wunderbaren großen Tag, an dem tatsächlich fast alles glatt lief 😉
Im Projekt Gastraum in Illertissen war die freie Trauung. Gestaltet von der wunderbaren Traurednern Silvia Schäfler von „heiraten ist mehr“ und am Hotel am Schloss Illertissen war dann die große Feier.
Vielen Dank auch an Alexey Testov, der unseren Tag für uns festgehalten hat.

Damian ist für seine kleine Schwester Mathilda ein ganz toller Bruder. Sobald Damian im Raum ist läßt Mathilda alles stehen und liegen und wir „Großen“ sind abgemeldet.

Ich liebe meine Frau und meine Familie!

Oh, und wir haben übrigens auch noch ein Haus gebaut und sind nach Biberach/Roggenburg gezogen.

So richtig auf´s Land. Aber ich/wir genieße/n das sehr!
Und ich bin glaube ich in der Bauphase um 10 Jahre gealtert. Jetzt seh ich aus wie 25 😀
Im Großen und Ganzen hat mit dem Bau alles geklappt. Den Garten haben wir auch schon angelegt und wir wundern uns wöchentlich um die neuen Rechnungen, die immer wieder von der Gemeinde reinflattern.
Aber das scheint ja auch alles ganz normal zu sein.
Bis auf den absoluten Bockmist, den unser „Maler“ gebaut hat, sind wir aber auch zufrieden und wir haben ein Haus, ganz genau so wie wir es uns vorgestellt haben!
Mein Studio in Bellenberg gibt es nicht mehr. Aber in unserem Haus habe ich ein Studio einrichten können. Nicht so groß wie in Bellenberg aber ausreichend.

Ich möchte mich auch ganz herzlich bei all meinen Kunden bedanken. Ich glaube so viele Babys wie in 2018 hab ich noch nie fotografiert…
Aber auch Familien und Pärchen waren einige dabei.

Außerdem möchte ich mich auch bei meinen Geschäftspartnern und Businesskunden bedanken! Dieses Jahr haben wir einige richtig geile Sachen produziert!

Ich habe jetzt endlich eine Druckerei gefunden, die mir richtig gute Leinwände und Acrylgläser herstellt. Außerdem habe ich jetzt auch eine Buchdruckerei, die ich spitzenklasse finde!
Da schreibe ich dann mal gesondert einen Blogeintrag drüber.
Danke auch an meinen Bruder Boris, der mein Logo neu gestaltet hat und meine Infobroschüren etc. für mich macht.

Und ein besonderer Dank geht natürlich raus an alle meine Brautpaare, die ich dieses Jahr begleiten durfte!
Vielen Dank für euer Vertrauen in mich!
Es war mir eine Ehre und große Freude, dass ich euch begleiten durfte.

Ich wünsche mir einfach für 2019 ganz viele tolle Momente, viel Glück, Bewusstsein für uns und die Umwelt und Gesundheit für uns alle und das meine Brautpaare 2019 den Brauch mit den blöden Luftballons weglassen.
Mir zuliebe und für die Umwelt.

Was für ein Jahr!

Das Beste!
Jascha

No Comments

Post A Comment